Transformation zur Agilität

Transformation zur Agilität

Um auch in der Zukunft schnell, flexibel auf Veränderungen reagieren zu können, sollten sich Unternehmen an die VUCA-Welt anpassen können. Dazu ist es wichtig eine hohe Entscheidungskompetenz ins Team zu holen und nicht nur bei den Führungskräften zu lassen. Die Kommunikation sollte vernetzt und gut sein. Hierarchien werden klein gehalten und nur dort aufgebaut, wo es wirklich notwendig ist. Die Unternehmenskultur basiert auf Vertrauen, Offenheit und Transparenz.

Das alles ist für viele Unternehmen ein Paradigmenwechsel. Der gelingt selbstverständlich nicht per Verordnung, sondern in einzelnen Phasen und nur, wenn das Topmanagement es mitträgt und vorantreibt.

Aus unserer Erfahrung sind folgende Voraussetzungen/Themen Erfolg bringend:

    1. Entscheidung des Topmanagements: Wir wollen das!
    2. Führungskräfte einbinden und überzeugen
    3. Bauen Sie eine Vision der Zukunft auf!
    4. Analysieren Sie die jetzige Unternehmenskultur und die Werte der Mitarbeiter*innen
    5. Suchen Sie eine „Insel“ im Unternehmen aus, dort starten Sie. Die anderen folgen später.
    6. Erläutern Sie die Veränderungen offen und ehrlich.
    7. Suchen Sie sich Treiber im Unternehmen.
    8. Machen Sie kleine Erfolge sichtbar.
    9. Bleiben Sie geduldig!
    10. Teilen Sie das Wissen und die Möglichkeiten und bauen Sie keine „Wissensmonopole“ auf.
    11. Die Treiber sollen Unterstützer werden und die Selbstverantwortung stärken.
    12. Überprüfen Sie sich immer wieder selbst, passt Ziel und Handlung zusammen?
    13. Führen Sie agile Strukturen ein und ein agiles Arbeitsumfeld.
    14. Personalentwicklung und Personalstrategie müssen mitgenommen werden und angepasst werden.

Profitieren Sie von unserem breiten Wissen der einzelnen Berater/Trainer und holen Sie sich Unterstützung als Sparringspartner und/oder Umsetzungsbegleiter.