Eigenmotivation trainieren

Eigenmotivation trainieren

Mobilisierung der inneren Kraft

 

Zielgruppe: Alle Mitarbeiter, die ihre Eigenmotivation trainieren möchten.
Ziele: Erlernen und trainieren der Eigenmotivation zur Mobilisierung der inneren Kraft, die zum Erreichen von beruflichen Zielen wichtig ist.
Seminarinhalte:
  • Einführung: Verändern von Befinden und Verhalten durch „gehirngerechtes“ Denken kann man lernen.
  • Den Unterschied aufzeigen zwischen problemorientiertem und zielorientiertem Denken.
  • Die„gehirngerechte“ Bestimmung eines persönlichen und beruflichen Zieles. (Man muss „richtig“ Wollen, es gibt auch „falsches“ Wollen)
  • Durch Eigenmotivationstechnik die innere Dynamik und Spannkraft stärken.
  • Zielanalyse: in welchem Zustand bin ich auf eine positive Weise leistungsfähig?
  • Individuelle Analyse des jetzigen eigenen beruflichen Motivationsverhaltens.
  • Der Unterschied zwischen positiver und negativer Motivation.
  • Die bewusste Gestaltung des eigenen Denkens und der inneren Kommunikation.
  • Individuelle Bestimmung einer positiven „Motivationsstimme“.
  • Eigenlob als Lieblingsparfum.
  • Das „Systemmodell“ der menschlichen Persönlichkeit.
  • Was sind „ökologische“ Erfolge?
  • Wie werde ich mit mir selbst ein Team.
  • Wie geht es weiter? Integration der neuen Erfahrungen in den Alltag.
Methoden: Trainerinput, Diskussion, praktische Übungen, Feedback, Selbstreflexion
Dauer: 2 Tage