Start Events - Kom-Com Seminare Projektmanagement – richtig planen
Projektmanagement – die Auftragsklärung

Projektmanagement – richtig planen

Projektmanagement – richtig planen

Wie essen Menschen eine Torte – etwa im Ganzen? – Eher nicht, sondern Stück für Stück. Das sollte man auch bei einem Projekt berücksichtigen. Leicht verdauliche Happen sind auch hier der Schlüssel zum Erfolg. Dazu wird im klassischen Projektmanagement der Projektstrukturplan benutzt. je nach Größe des Projektes können noch ein Zeitplan, ein Kostenplan und ein Ressourcenplan hinzukommen. Auch kann es sinnvoll sein einen Risikoplan oder einen Meilensteinplan oder einen Kommunikationsplan zu machen. Lernen Sie in unserem 2-teiligen Seminar ‘Projektmanagement – richtig planen’ wie Sie zu einem guten und praktikablen Projektplan kommen.

Aber Vorsicht – nicht überplanen! Wählen Sie einen ausgewogenen Planungsansatz. Behalten Sie genügend Flexibilität für unvorhergesehene Ereignisse, während gleichzeitig ausreichend Ressourcen für die effektive Durchführung des Projekts bereitgestellt werden. Agile Methoden, die inkrementelle Entwicklung und iterative Planung fördern, können dabei helfen, eine ausgewogene Planung zu erreichen.  Vermeiden Sie folgende Risiken

Ressourcenverschwendung: Überplanung kann dazu führen, dass unnötige Ressourcen wie Zeit, Geld und Arbeitskraft verschwendet werden. Es wird  dann für da für Szenarien geplant, die möglicherweise nie eintreten oder nicht so signifikant sind, um einen erheblichen Aufwand zu rechtfertigen.

Rigide Strukturen: Überplante Projekte neigen dazu, starre Strukturen zu haben, die nicht flexibel genug sind, um auf unvorhergesehene Änderungen oder Herausforderungen zu reagieren. Dies kann die Anpassungsfähigkeit des Teams beeinträchtigen und die Reaktionsfähigkeit des Projekts verringern.

Verlust von Zeit und Flexibilität: Indem man sich zu sehr auf detaillierte Pläne verlässt, können Projektteams wertvolle Zeit verlieren, die sie besser nutzen könnten, um tatsächliche Arbeit zu leisten oder auf dynamische Umstände zu reagieren. Dies kann den Fortschritt des Projekts verlangsamen und die Fähigkeit zur Lieferung innerhalb von Fristen beeinträchtigen.

Demotivation der Teammitglieder: Überplanung kann zu Frustration und Demotivation bei den Teammitgliedern führen, insbesondere wenn sich herausstellt, dass die ursprünglichen Pläne aufgrund von unvorhergesehenen Umständen nicht umsetzbar sind oder immer wieder überarbeitet werden müssen.

Fehlende Kundenorientierung: Übermäßige Planung kann dazu führen, dass das Projektteam den Fokus auf die Kundenbedürfnisse und -anforderungen verliert. Statt sich auf die Bereitstellung wertschöpfender Lösungen zu konzentrieren, können Teams in die Falle taktischer Planung geraten, die den eigentlichen Zweck des Projekts aus den Augen verliert.

Projektmanagement – richtig planen

Finden Sie mit unserer Unterstützung eine für Ihre Projekte angepasste Planung.

Unsere Kurzformate haben zusätzlich folgenden Leistungsumfang:

– Erfahrene praxisnahe Trainer & Coaches
– Eine offene und vertrauensvolle Atmosphäre für Wissensaustausch und Kommunikation
– Bei Vortragspräsentation erhalten Sie diese im Nachgang als pdf-Datei

Unsere Kurzformate finden alle in kleinen Gruppen statt, max. 12 Personen. Dadurch haben Sie die Chance, individuelle Fragen zu stellen und auch Themen oder Probleme aus dem betrieblichen Alltag mit einzubringen.

Hinweis: Sollte ein Termin ausgebucht sein oder Sie möchten einen Terminwunsch äußern, kontaktieren Sie uns gerne.

Veranstaltung buchen

Personen
Verfügbare Tickets: 12
Das "Personen"-Ticket ist ausverkauft. Sie können ein anderes Ticket oder ein anderes Datum versuchen.

Datum

Mi. 03.07.2024

Uhrzeit

Teil 2 am 10.07.24
13:00 - 14:30

Preis

198,00 €

Standort

Online-Kurs
Online-Kurs

Veranstalter

Kom-Com-Seminare
ANMELDEN

Redner

Kontakt:

Wir freuen uns auf Ihren Anruf:

Oder Ihre E-Mail: