Der Projektleiter als Führungskraft in einer VUCA Umgebung (Ulrich Steenken)

Datum/Zeit
Date(s) - 22/08/19 - 23/08/19
Ganztägig

Veranstaltungsort
Hamburg



Zielgruppe:
Projektleiter, Führungskräfte Fachteamleiter, Mitarbeiter, die Projekte leiten.

Ziele:
Die Teilnehmer nutzen ihre Potenziale, um den Anforderungen einer Projektarbeit, die durch Schnelligkeit (Volatility), Unsicherheit (Uncertainty), Komplexität (Complexity) und Widersprüchlichkeiten (Ambiguity) gekennzeichnet ist, gerecht zu werden.

Seminarinhalt:
Die Rolle als Projektleiter: Damals, jetzt und in Zukunft
Persönliche Einschätzung in den VUCA-Säulen
Beschreibung und Bedeutung (m) eines agilen Arbeitsumfelds
Stärkenprofile
Absichten, Verhalten und Auswirkungen von Entscheidungen konsequent zu Ende denken
Update: Kernkompetenzen Führung und Teamleitung
Führungsstile im Umgang mit Generationen
Zielvereinbarung und Delegation
„New Transformational Leadership“
Konfliktbearbeitung und Führen von kritischen Gesprächen
Verhalten des Projektleiters in unterschiedlichen Teamphasen
Kommunikation in der VUCA Umgebung
Gesprächsführungstechniken und Coachingmethoden
Meetings organisieren und Rollen in Meetings
Workshopkultur in Projekten (Facilitation Skills)
Die Rolle als Projektleiter: Transfer into Practice
Persönliche Vorhaben definieren mit den Bedeutungen der VUCA Säulen für Unternehmen (Vision, Understanding / Verständnis, Clarity / Klarheit und Adaptibility / Anpassungsfähigkeit) 

Seminar buchen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.